zum Hauptinhalt
© dpa
Tagesspiegel Plus

Als jüngste Abgeordnete in den Bundestag: „Ich will gar nichts anderes als Politik machen“

Emilia Fester ist die jüngste Bundestagsabgeordnete. Eigentlich wollte sie Regisseurin werden. Den Traum hat sie für die Politik aufgegeben. Ein Kurzporträt.

Wenn es um die zahlreichen neuen jungen Abgeordneten im Bundestag geht, bilden sich in den Kommentarspalten zu den Berichten über sie zwei Fraktionen: Die einen blicken hoffnungsvoll auf die neuen Mandatsträger:innen, die anderen werfen ihnen mangelnde Erfahrung vor. Dabei hat die Hamburgerin Emilia Fester, die mit 23 Jahren die jüngste Abgeordnete im neu gewählten Bundestag ist, durchaus schon Erfahrung im politischen Betrieb gesammelt. 2020 war sie bei den Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und Grünen in Hamburg dabei, war Teil des Landesvorstands der Grünen Hamburg.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden