zum Hauptinhalt
Sinkende Zustimmungswerte: Die Kanzlerin und ihr Kurs stehen in der Kritik.
© Hannibal Hanschke/Reuters
Tagesspiegel Plus

High Noon im Kanzleramt: Diese Woche könnte sich entscheiden, was von Merkel bleibt

Lockdown ist leicht, Lockerung schwer: Auf Angela Merkel wächst der Druck, einen klaren Perspektivfahrplan vorzulegen. Es sind Tage, die auch ihr Erbe prägen werden.

Die, die Kanzlerin seit Monaten beobachten, stellen Veränderungen fest. Dünnhäutiger, mitunter etwas verzweifelt wirke Angela Merkel zum Beispiel in den Bund-Länder-Runden. Und ihre jüngste Kommunikationsoffensive – Bundespressekonferenz, zwei TV-Interviews zur besten Sendezeit, Donnerstag noch eine Regierungserklärung - zeugt von der Sorge, dass die Sache entgleiten kann.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden