zum Hauptinhalt
© Foto: privat

Genfer Virologin im Interview : Ist das Virus noch so gefährlich wie zu Beginn?

Virologin Isabella Eckerle spricht über die Zuverlässigkeit von Tests, Corona-Falschinformationen und welche Lehren Deutschland aus der Pandemie ziehen kann.

Von
  • Robert Birnbaum
  • Georg Ismar

Isabella Eckerle ist Leiterin der Virologie am Uniklinikum Genf. Ihr macht die neue Sorglosigkeit im Umgang mit dem Virus zu schaffen - und Kollegen aller möglicher Fachrichtungen, die auf einmal auch als Corona-Experten auftreten.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden