zum Hauptinhalt
FridaysForFuture Berlin Fridays For Future: Mehrere Hundert SchülerInnen und Studierende beteiligen sich in Berlin am Schulstreik für mehr Klimaschutz. Die Demonstranten fordern, die Ziele des Pariser Klimaabkommens einzuhalten und die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen. Vorbild für die Streikenden ist die schwedische Schülerin G r e t a T h u n b e r g, die bereits seit Monaten jeden Freitag vor dem schwedischen Parlament für Klimaschutz protestiert. Demonstrantin mit Schild: Klimaschutz statt Kohleschutz! Berlin Berlin Deutschland *** FridaysForFuture Berlin Fridays For Future Several hundred schoolchildren and students in Berlin take part in the school strike for more climate protection The demonstrators demand that the goals of the Paris Climate Agreement be adhered to and that global warming be limited to 1 5 degrees The mode
© imago images / Christian Mang
Tagesspiegel Plus

Im Namen der Zukunft: Mehr Rechte für künftige Generationen?

Das Bundesverfassungsgericht hat zum Klima so weit im Voraus über Politik geurteilt wie noch nie. Eine Einschätzung zum Tag des Grundgesetzes.

Es fällt schwer, Ältere zum Geburtstag zu überraschen. Dem Grundgesetz ist es dennoch wiederfahren. Kurz vor dem 72. Jahrestag seines Erlasses an diesem Sonntag hat ihm das Bundesverfassungsgericht eine neue Perspektive geschenkt: die Zukunft. Der Blick auf das, was kommt, geht selbst für die in Karlsruhe ansässigen Hüterinnen und Hüter der Verfassung in eine ungewöhnliche Richtung. Die Justiz beurteilt üblicherweise das Bestehende nach dem Maß des Gegebenen. Gewagte Prognosen oder andere Formen der Futurologie sind unbekannt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden