zum Hauptinhalt
Ein Bildschirm in Peking überträgt die Feuerübungen von Chinas Armee.
© AFP (Bildschirm in Peking)
Tagesspiegel Plus

Militärexperte zu Pekings Aggression gegen Taiwan: „China ist risikoscheuer als Russland“

Asien-Experte Zeno Leoni warnt vor unbeabsichtigten Folgen von Chinas Schießmanövern rund um den Inselstaat. Er glaubt aber nicht, dass Xi Jinping einen Krieg will.

Herr Leoni, China hat nach Nancy Pelosis Taiwan-Besuch wie angekündigt Übungen mit scharfen Geschossen rund um den Inselstaat begonnen. Ist das nur Säbelrasseln oder der Beginn einer Invasion?
Eine Großmacht, die ihre Muskeln spielen lässt, ist immer besorgniserregend, auch weil es Unfälle mit unbeabsichtigten Folgen geben kann. Ich denke aber nicht, dass Peking Interesse an einem Krieg hat. Dass China entgegen früheren Drohungen Pelosis Abreise abgewartet hat, zeigt, dass es keine Konfrontation mit den USA riskieren will. Vom Timing her ist es sogar eine Deeskalation.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden