zum Hauptinhalt
Eine Panzerhaubitze 2000 des Artilleriebataillons 295 aus Stetten am kalten Markt a.k.M.
© imago images/Björn Trotzki / Bjà ¶rn Trotzki via www.imago-images.de
Tagesspiegel Plus

In zwei Tagen an die Front: Was trotz Geheimhaltung über die Waffenhilfe des Westens bekannt ist

Die Ukraine bekommt eine große Zahl an Waffen aus dem Westen. Die Logistik dahinter ist komplex, aufwendig – und inzwischen überraschend schnell.

Westliche Militärhilfe ist entscheidend für eine erfolgreiche Verteidigung der Ukrainer gegen den russischen Angriffskrieg. Doch welche Länder liefern welche Waffen? Was ist dran an der Kritik, Deutschland tue zu wenig und das Wenige zu spät? Und: Was weiß man überhaupt verlässlich?

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden