zum Hauptinhalt
© picture alliance / dpa / Kay Nietfeld
Tagesspiegel Plus

Panzer für die Ukraine: Warum sich Deutschland mit Waffenlieferungen schwer tut

Die Ukraine fordert schweres Gerät für den Kampf gegen Russland. Die Bundesregierung zögert. Andere Staaten sind mit ihrer Hilfe schon weiter.

Von

In der Ampel-Koalition werden die Forderungen lauter, der Ukraine auch schwere Waffen zu liefern, damit sie sich dem russischen Angriff widersetzen und verlorene Gebiete zurückerobern kann. Michael Roth (SPD), Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, und der designierte FDP-Generalsekretär Bijan Djir-Sarai unterstützen den Vorstoß der grünen Außenministerin Annalena Baerbock. Kanzler Olaf Scholz (SPD) zögert.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden