zum Hauptinhalt
Russische Separatisten im Donbass
© imago/ITAR-TASS / IMAGO/Sergei Bobylev
Tagesspiegel Plus

Verlagerung der Kämpfe nach Osten: Moskau will sich auf den Donbass konzentrieren – doch auch dort geht es nur langsam voran

Putin beordert mehr Truppen in die Regionen Donezk und Luhansk. Wird er die Gebiete vollständig erobern können? Die Entwicklung an den Frontlinien im Überblick.

„Vor einer Stunde haben die Russen Lysytschansk beschossen“, schreibt der Gouverneur der Region Luhansk, Serhij Gaidai, am Mittwoch gegen 7.30 Uhr (Ortszeit) auf Telegram. „Wir haben eine erhebliche Zerstörung von Hochhäusern. Rettungskräfte versuchen, die noch Lebenden zu retten.“

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden