zum Hauptinhalt
© imago images/MediaPunch
Tagesspiegel Plus

Vom Weißen Haus ins Gefängnis?: Was dem US-Präsidenten im Fall seiner Abwahl droht

Der US-Präsident hat sich daran gewöhnt, dass seine Taten folgenlos für ihn bleiben – von Rechtsbruch bis Corona. Bleibt es auch diesmal dabei? Eine Analyse.

Die Liste der Vorwürfe ist lang: Steuerhinterziehung, Vergewaltigung, illegale Vorteilsnahme im Amt, Behinderung der Justiz, Verstoß gegen die Gesetze der Wahlkampffinanzierung. Solange Donald Trump Präsident ist, schützt ihn die Immunität des Amtes. Aber was ist, wenn er tatsächlich abgewählt wird und am 20. Januar 2021 aus dem Weißen Haus ausziehen muss? Folgt früher oder später eine Gefängnisstrafe?

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden