zum Hauptinhalt
© Kenzo Tribouillard/AFP
Tagesspiegel Plus

Land soll Kandidatenstatus erhalten: Diese Hindernisse liegen vor der Ukraine auf dem Weg in die EU

Grassierende Korruption, politische Einflussnahme auf Strafverfolgungsbehörden, große Macht der Oligarchen: Die Ukraine muss viele Mängel beheben, bevor EU-Beitrittsgespräche beginnen können.

Beim EU-Gipfel an diesem Donnerstag und Freitag zeichnet sich eine historische Entscheidung ab: Die Ukraine soll den EU-Kandidatenstatus erhalten. Damit beginnt für das Land aller Voraussicht nach ein jahrelanger Beitrittsprozess, dessen Ausgang ungewiss ist. Denn auch wenn sämtliche 27 EU-Staaten offenbar gewillt sind, mit der Vergabe des Kandidatenstatus in Zeiten des Krieges die europäische Perspektive der Ukraine zu verdeutlichen, so gibt es doch unübersehbare Hindernisse auf dem Weg in die Gemeinschaft. 

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden