zum Hauptinhalt
© Mario Haller/Tsp
Tagesspiegel Plus

Umweltministerin Lemke: „Eine elektrische Zahnbürste sollte kein Wegwerfprodukt sein“

Umweltministerin Steffi Lemke im Gespräch über ihre ostdeutsche Biographie, das Recht auf Reparatur und die Pläne der Regierung im Taxonomie-Streit mit der EU.

Frau Lemke, Sie hatten schon vor der Politik ein bewegtes Leben: Ausbildung zur Zootechnikerin in der DDR, nachdem sie kein Abi machen durften, dann Postbotin, später Studium zur Agraringenieurin. Und nun sind Sie Ministerin.
Stimmt, es ist einiges in meinem Leben passiert. Ich habe Höhen und Tiefen erlebt und dadurch an Widerstandskraft gewonnen. So ging es aber vielen Menschen in Ostdeutschland.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden