zum Hauptinhalt
Ukrainische Soldaten marschieren durch Gelände im Donbass.
© Imago/ZUMA Wire
Tagesspiegel Plus

Vom Donbass bis nach Odessa: Das sind die fünf Schlüsselgebiete in der Ukraine

Während Russland seinem Hauptziel nur unmerklich näher kommt, tun sich an anderer Stelle neue Probleme auf. Der Plan für den Süden der Ukraine wird langsam sichtbarer.

Der Ukraine-Krieg spielt sich seit Wochen im Süden und Osten des Landes ab. Russland verfolgt dort neben seinem erklärten Hauptziel, der Eroberung des Donbass, noch weitere, untergeordnete Ziele. Wer sich die Orte hinter den Zielen anschaut, erkennt allerdings ein großes Gesamtbild.

Ohne Kontrolle über Mariupol fehlen Soldaten für die Offensive im Donbass. Ohne Kontrolle über die Nachschubroute rund um Charkiw fehlen nicht nur Soldaten, sondern auch Waffen. Ohne Kontrolle über Cherson wird ein zu schaffender Landkorridor vom Donbass aus zur besetzten Halbinsel Krim unmöglich. Und ohne Odessa wird es Russland trotz Zugang im Süden des Donbass nicht gelingen, das Schwarze Meer vollständig zu kontrollieren.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden