zum Hauptinhalt
© Benjamin McMahon/David Chipperfield Architects
Tagesspiegel Plus

David Chipperfield: Warum der Star-Architekt so für das Karstadt-Haus in Kreuzberg kämpft

Er gestaltet weltweit monumentale Kulturbauten. In Berlin ordnete er die Museumsinsel neu. Nun engagiert sich der Brite für ein abgerocktes Kaufhaus. Hier erklärt er seine Pläne.

Sir David Alan Chipperfield hat genügend Preise und Orden gesammelt, darunter das Große Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland. Der Brite im Ritterstand hat das Alter für Ruhestand. Er könnte seine Energie ganz dem nordwestspanischen Galicien widmen. In dieser wildromantischen Region am Atlantik betreibt er seit fünf Jahren eine gemeinnützige Stiftung, die die dortige Verwaltung bei der nachhaltigen Entwicklung unterstützt. Aber Chipperfield hat auch noch mindestens einen großen Plan für Berlin.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden