zum Hauptinhalt
Das Neueindecken eines Daches gilt als Erhaltungsaufwand und lässt sich steuerlich absetzen.
© imago images/Eckhard Stengel
Tagesspiegel Plus

Steuertipps für Vermieter: So machen Sie Aufwendungen richtig geltend

Für Vermieter führt kein Weg an der Steuererklärung vorbei. Allerdings können viele Ausgaben geltend gemacht und die Steuerlast gesenkt werden.

Von

Wer ein Haus oder eine Wohnung vermietet, kommt um die Steuererklärung nicht herum. Sogenannte Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung sind einkommensteuerpflichtig und müssen gegenüber dem Finanzamt erklärt werden. Auf der anderen Seite können Vermieter aber auch zahlreiche Ausgaben beim Fiskus geltend machen. Diese senken die Steuerlast.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden