zum Hauptinhalt
© Illustration von Martha von Maydell, mvmpapercuts.com
Tagesspiegel Plus

Das Problem am Ende der Lust: Wenn Sex vom Beziehungskitt zum Beziehungskiller wird

Den einen passiert’s zu selten, die anderen drücken sich - und dann ist der Zoff da. Die Frage nach der Quantität wird regelmäßig zur Belastung für Paare. 

Man sollte Sex haben. Je mehr, je besser wahrscheinlich. Die Frequenz scheint Hauptkriterium für eine gute Beziehung zu sein. Das legen die vielen Umfragen bei Paaren nahe, die zuallererst quantitative Befunde liefern. So und so oft pro Woche oder pro Monat. Das ergibt evolutionär Sinn, Stichwort Gene verbreiten. Und es wurde, Stichwort eheliche Pflichten, auch kulturell übernommen und gestärkt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden