zum Hauptinhalt
Auch in einer Eigentümergemeinschaft muss die Grundsteuer neu berechnet werden.
© Foto: Imago/Sabine Gudath
Tagesspiegel Plus

Neuberechnung durch den Fiskus: Wie die Grundsteuererklärung für Eigentümergemeinschaften funktioniert

Gehört eine Wohnung, ein Gebäude oder Grundstück mehreren Personen, gelten für die Grundsteuererklärung besondere Regeln. Die wichtigsten Antworten für Betroffen

Seit Juli müssen alle Grundstückseigentümer eine spezielle Steuererklärung einreichen – die Grundsteuererklärung. Notwendig ist das, weil das Bundesverfassungsgericht die bisherige Berechnungsmethode für die Grundsteuer für unzulässig erklärt hat.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden