zum Hauptinhalt
© dpa
Tagesspiegel Plus

Autofabrik bekommt Betriebsrat: Das Tesla-Management trickst die IG Metall aus

Bereits am 28. Februar wird in Grünheide ein Betriebsrat gewählt, obgleich die Tesla-Belegschaft noch lange nicht vollständig ist.

Ein paar Tage bleiben der IG Metall noch: Bis zum 26. Januar können sich Kandidatinnen und Kandidaten für die erste Betriebsratswahl im neuen Tesla-Werk melden. Gut vier Wochen später, am 28. Februar, werden dann in Grünheide 19 Beschäftigte in das Mitbestimmungsgremium gewählt. Die Zahl der Betriebsräte ergibt sich aus der Betriebsgröße: Für Unternehmen mit 2001 bis 2500 Beschäftigten sieht das Betriebsverfassungsgesetzt einen 19-köpfigen Betriebsrat vor. Nach Schätzungen der IG Metall umfasst die Belegschaft derzeit rund 2200 Personen; wenn das Werk, für das es noch keine endgültige Genehmigung gibt, unter Volllast läuft, sollen es 12.000 sein.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden