zum Hauptinhalt
Sars-CoV-2-Viruspartikel (gelb) werden von einer infizierten Zelle (blau) abgeschnürt und befallen neue Zellen.
© NIAID
Tagesspiegel Plus

Durch die Nase zum Gehirn: Geruchssinn weg? Von der Frühwarnung zum Long-Covid-Symptom

Wenn Sars-CoV-2 die Sinneszellen in der Nase befällt, kann das Anzeichen für lange anhaltende Folgen der Infektion sein

Von Hermann Feldmeier

Erschöpft von einem anstrengenden Arbeitstag auf der Infektionsstation kommt die Ärztin nach Hause. Sie stellt die Kaffeemaschine an und wählt einen doppelten Espresso. Als sie die Tasse zum Mund führt, fehlt die vertraute Duftnote. Auch nach mehrfachem Schnuppern an dem frisch aufgebrühten Kaffee sendet die Nase kein Signal.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden