zum Hauptinhalt
Die Plätze in den Berliner Willkommensklassen sind aktuell rar. Es fehlen Lehrkräfte und Räumlichkeiten.
© dpa/Monika Skolimowska
Tagesspiegel Plus

„Mein Kind will zurück nach Hause“: Ukrainische Schüler:innen in Berlin zögern mit dem Deutschlernen

Mit den ukrainischen Kindern in Berlins Willkommensklassen ist einiges anders, stellen Lehrkräfte fest. Viele Schüler:innen fühlen sich nicht angekommen in der Stadt.

Von Valeriia Semeniuk

Auf die Bildercollage an der Wand hat ein Kind mit schwarzem Filzstift in fetten Buchstaben „NO WAR“ geschrieben, daneben kleben Zeichnungen der Schüler:innen, die hier jeden Tag zusammenkommen. Acht Mädchen und Jungen aus der Ukraine sind es, zwischen neun und zwölf Jahren, die vor wenigen Wochen vor Bomben und Zerstörung aus ihrer Heimat nach Berlin fliehen mussten. Nun besuchen sie die Willkommensklasse der Ludwig-Cauer-Grundschule in Charlottenburg. Insgesamt lernen hier 14 Kinder aus verschiedenen Nationen zusammen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden