zum Hauptinhalt
© imago images/EST&OST
Tagesspiegel Plus

Ungarns Oppositionshoffnung im Interview: „Ich lebe die Werte, die Orbán nur deklariert“

Am 3. April wählt Ungarn. Gegen Viktor Orbán tritt der wertkonservative Péter Márki-Zay an. Hier spricht er über Migration, das LGBTQ-Gesetz und Ungarns Verhältnis zu Russland.

Von

Péter Márki-Zay, 49 Jahre alt, gläubiger Katholik und Vater von sieben Kindern, ist die Hoffnung der gesammelten ungarischen Opposition zur Parlamentswahl am 3. April.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden