zum Hauptinhalt
© picture alliance/dpa
Tagesspiegel Plus

Religiöse Konflikte in Berlin-Neukölln: Grüne sehen methodische Mängel bei Studie zu muslimischen Schülern

In Gesprächen beschreiben Pädagogen und Sozialarbeiter religiöse Konflikte in der Schule. Die Grünen kritisieren das Vorgehen, eine Gutachterin sieht das anders.

Die Sozialwissenschaftlerin und Grünen-Politikerin Susann Worschech hat die „Bestandsaufnahme Konfrontative Religionsbekundungen in Neukölln“ kritisiert. In der Dokumentation des „Vereins für Demokratie und Vielfalt in Schule und beruflicher Bildung“ (Devi) im Auftrag des Bezirksamts berichten Pädagogen, Erzieher und Sozialarbeiter von Neuköllner Schulen, dass muslimische Schüler ihren muslimischen Mitschülerinnen Kleidungsvorschriften machten, dass Eltern Sexualkundeunterricht für ihre Kinder verhindern wollten oder muslimische Schüler mit .

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden